Freitag, 14. September 2018

Hallo Ihr Lieben,

hatte vor längerer Zeit eine Nudelmaschine  erworben und erst jetzt haben wir sie mal ausprobiert. 



 Habe einen einfachen Nudelteig gemacht und das ist das Ergebnis. Wir hatten vorher noch nie mit einer solchen Maschine gearbeitet und, außer Spätzle, noch nie Nudelteig selbst gemacht. 



Die Bandnudeln schmeckten sehr gut zusammen mit einem leckeren Basilikum Pesto.  Aber trotzdem kann man alles noch optimieren.
Der Teig wurde in der Maschine zu Bandnudeln geschnitten, aber die einzelnen Streifen gingen nicht alle so richtig auseinander. Vielleicht muss der Teig trockener sein.  Beim nächsten Mal wollen wir Ravioli oder Maultaschen machen.


Mmmmh... lecker war es.



Übrigens Pesto wollte ich auch mal wieder selbst machen und habe dann den Giersch aus dem Garten genutzt. 



 Eigentlich würde ich ihn nicht als Unkraut bezeichnen, obwohl er sich ja rasend ausbreitet.  Als ich las, dass man daraus u.a. auch Pesto machen kann, habe ich es mal ausprobiert.  Jetzt kann das erst mal einige Tage im Kühlschrank durchziehen. 

Mit dem Wiegemesser ging das gut.

Knoblauch und Parmesan

Das ergab 2 kleine Gläschen.
Ich habe im Garten auch Kräuter gesammelt, Giersch, Rosmarin, Thymian, Salbei und Lavendel. Dazu noch ein paar Rosenblätter, alles ungespritzt natürlich. Getrocknet und dann fein zerbröselt.  Dann werde ich noch gutes Salz dazugeben und vermischen. So habe ich dann ein eigenes Kräutersalz. 😉😃
Ein schönes Wochenende wünscht Euch

Samstag, 1. September 2018

Hallo Ihr Lieben,

hier ein paar Fotos von unserem Wohnzimmer.

 Das neue Fenster ist super. Es schließt ganz leise und die Sprossen liegen zwischen den Scheiben. Das erleichtert mir die Arbeit beim Putzen.











Unsere Essecke sah immer sehr gemütlich aus, doch leider ist die Eckbank nicht so bequem, wenn man länger darauf sitzt.  Unser Sohn hat das schon lange gesagt, dass sie nicht so für längeres sitzen geeignet ist.  Man trennt sich auch nach vielen Jahren trotzdem nicht so leicht davon, zumal sie mal sehr teuer war. Sie gehörte zu einem Möbelprogramm aus Italien, wovon wir auch einige Schränke haben. Der Bauernschrank z. B.,  mittlerweile weiß, gehört dazu. 






Da die Familie durch die Seite unserer Schwiegertochter größer geworden ist, muß auch ein größerer Tisch her.  Unserer ist nicht ausziehbar und es haben max. nur 8 Personen daran Platz.
Tische, die uns gefielen und von der Verarbeitung her gut sind, haben auch ihren Preis.  Mein Mann versteht was davon, da er aus einem Schreinerhaushalt stammt und schon selbst einige Möbelstücke gebaut hat. Also haben wir uns dazu entschlossen, dass mein Mann den Tisch selbst baut. Das Material ist auch nicht gerade billig, aber dann schafft man sich etwas genau nach den eigenen Vorstellungen.
Ich werde berichten, wenn er fertig ist.  Gleichzeitig startet noch eine größere Aufgabe im Garten. Im Oktober möchten wir die große Hecke komplett entfernen.




Ein bißchen Herbst ist bei uns schon angekommen.






 Leider ist meine Schwiegermutter vorletzte Nacht verstorben. Sie hatte ein schönes Alter mit 93,  aber es ist immer traurig die Mutter zu verlieren und kam auch etwas unerwartet. So haben wir, besonders mein Mann, nun noch einige traurige Aufgaben zu erledigen. Trotzdem wünschen wir Euch ein schönes Wochenende und senden liebe Grüße von


 

Sonntag, 26. August 2018

Grüß Euch,

hier ein paar aktuelle Fotos aus unserem kleinen Garten.



















Einen schönen Sonntag wünscht Euch 

Samstag, 4. August 2018


Hallo Ihr Lieben, 

ich hatte Glück einen Platz zu bekommen und stehe am 2. Advent mit eigenen Handarbeiten im Moerser Schloss. Dort gibt es nämlich seit vielen Jahren einen Adventsmarkt, von dem ich auch erst jetzt erfahren habe. Ich wohne schon lange in Moers, aber kannte nur den netten Weihnachtsmarkt drumherum. Im Schloss ist natürlich nochmal eine ganz andere Atmosphäre. Ich möchte dort mit einer Kollegin und deren Schwester Selbstgemachtes anbieten. 
Es wird schöne Sachen von uns geben, alles eigene Handarbeit. 
Sollte jemand in der Nähe sein, kommt vorbei, ich würde mich freuen.   
Von 11 h bis 17 h im Schloss Moers  nur am  
                            2. Advent

          
Jetzt werde ich vielleicht auch wieder die schönen Kulturtaschen nähen. 

Diese bestimmten Kulturtaschen sind  leider etwas knifflig zu nähen, (zumindest für mich), obwohl ich schon einige davon gemacht habe. 







  Ich kann es mir auch einfacher machen und welche mit Reißverschluss nähen. Na ja, wirklich einfacher sind die auch nicht.  Stoffbeutel werde ich aber in erster Linie machen.
Ich habe auch noch selbstgebaute Miniatur Weihnachtsmarktstände, die ich dort anbieten möchte.


Es wird noch Holzherzen mit Texten, schöne Weihnachtskarten, Gesticktes, Nußecken und andere selbst gemachte Naschereien von uns dreien geben.

Also zur Abkühlung bei den Temperaturen schon an den Advent denken. 😅😎


Ein schönes Wochenende wünscht Euch Tina von

Sonntag, 22. Juli 2018

Guten Morgen zusammen,
wir kommen gerade von unserer Friedhofstour.  Auch die Blümchen dort brauchen im Moment viel Wasser.  🌞

Hier seht mal, ein Bereich aus meinem Nähstübchen. Eine neue Holzwand für Nähgarnrollen habe ich entdeckt. Könnte man sicher auch leicht selbst herstellen, aber sie war so preiswert, da lohnte sich das nicht.  Sie war naturfarben, aber ich habe sie weiss gestrichen. 










Hier meine Lieblingsblumen im Sommer: Hortensien 😎

Mal frisch:   😊



Mal getrocknet: 😉





Mal künstlich:   😜






Einen schönen Sonntag wünscht Euch Tina   🙋  von

Sonntag, 8. Juli 2018

Hallo,

heute wieder ein paar Fotos aus dem Garten.
Noch von den Geburtstagsfeiern übrig geblieben.







Auch wenn Wäsche hängt, freue ich mich über den Blick in meinen kleinen Garten


Das soll ein Hokkaido Kürbis werden.



Hier habe ich mich mal wieder hingesetzt und einen Wendebeutel genäht. 






Eigentlich müßte ich wieder jede Menge davon nähen, damit man nicht mehr in Versuchung kommt, einen Plastikbeutel zu benutzen.  Ich habe überall Stoffbeutel, in der Firma, im Auto und zu Hause jede Menge. Die kann man waschen, wenn sie mal schmuddelig sind, kurz drüber bügeln und fertig. Habe leider nur wenig Zeit, aber ich werde zwischendurch immer mal wieder welche nähen. Die kann man so schön als kleines Geschenk nutzen und sie sind auch noch sehr sinnvoll. Das ist wenigstens ein klitzekleiner Beitrag, um Plastikmüll zu reduzieren. 

Noch einen schönen Sonntag bei herrlichem Sonnenschein wünscht Euch