Donnerstag, 19. Januar 2023

Hallo zusammen,

der Januar ist im vollen Gange und hier, wie jedes Jahr, bedeutet der Winter für uns sehr kalte Tage oder Regenwetter.  Schnee gab es heute, aber so minimal, dass es vormittags schon verschwunden war.  

Ich wiederhole mich gerne und sage immer wieder, ich freue mich aufs Frühjahr.  Ich stehe am Fenster und schaue in den Garten. Dann überlege ich schon, was ich im Frühjahr so umgestalte und auch neu pflanze.  Viel kann man in dem Minigarten ja nicht ändern, aber ich möchte ihn etwas weniger überladen haben.  Also ein bisschen reduzieren, obwohl es schwer fällt, denn im Sommer so viele bunt bepflanzte Töpfe, sieht immer schön aus. 

Wollte Videos von einem Teil unserer Küche einsetzen, aber klappt leider nicht. Habe sie heruntergeladen und sie waren hier eingefügt, aber lassen sich nicht abspielen. Echt ärgerlich.


Beim Spaziergang im Dezember entdeckt und es war nicht das einzige Blümchen.




So soll es bald wieder in unserem Garten blühen.



Und die Rosen.




Ach, wie schön war das.


So sah es am kleinen Apfelbaum aus im Jahr 2021.



Er war voller leckerer Äpfel. Im letzten Jahr keinen einzigen und so bin ich dieses Jahr gespannt.

Dann hoffen wir mal,  bis bald






















Dienstag, 3. Januar 2023

Hallo alle miteinander,

ich wünsche Euch noch ein gutes neues Jahr, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit. Kann man am 3. Januar 2023 ja auf jeden Fall noch sagen.  Möge es ein besseres Jahr werden als es 2022 war.

Macht keine grossen Pläne, lasst alles auf Euch zukommen.  Als guten Vorsatz sollte man mehr Zeit mit seinen Lieben verbringen. Zeit ist das kostbarste Geschenk, was man jemandem machen kann.  

Hier einfach mal so wild durcheinander ein paar Fotos von der Weihnachtsdeko, die ja bald wieder weggeräumt wird. Ich habe dieses Jahr nicht viel gemacht, aber ich fange immer Mitte November an. Sonst lohnt sich das für die wenigen Wochen nicht.  Das Wegräumen ist immer viel Arbeit.😟😂

Freue mich schon aufs Frühjahr. Trotzdem habe ich mir vorgenommen, in diesem Jahr etwas mehr Weihnachtsdeko einzuplanen und noch früher anzufangen.  Ein guter Vorsatz für mich, schauen wir mal.










Startet gut in den Januar, bis bald




Sonntag, 18. Dezember 2022


Einen schönen 4. Advent wünsche ich allen.










Habe in diesem Jahr nicht so viel dekoriert, aber dann brauche ich auch nicht so viel wegräumen.



Irgendwie geht die Adventszeit so schnell vorbei. Man nimmt sich so viel dafür vor und es klappt meistens zeitlich doch nicht.
Wollte noch etwas nähen und mehr basteln, aber leider zu nichts gekommen. Muss im nächsten Jahr wohl viel früher anfangen.






Ich sage jetzt erst mal einen schönen Sonntag noch, bis bald










Sonntag, 27. November 2022

Ganz liebe Grüße zum ersten Advent sende ich allen nah und fern.


Wir haben letztes Wochenende eine schöne Zeit in Hamburg verbracht.

Die kulinarische Weltreise im Miniatur Wunderland hat uns gelockt. Es hat sich echt gelohnt, können wir wirklich empfehlen. Wir hatten ein Hotel in der Nähe, das "Pierdrei" hat uns auch sehr gut gefallen.  Hierbei handelte es sich um eine Sonderveranstaltung im Wunderland, wovon es aber viele dort gibt übers Jahr verteilt.







An den verschiedenen Stationen gab es dann immer landestypisches Essen.  Man konnte von allem probieren.   Hier nur ein paar Fotos von den unglaublich detailgetreuen Aufbauten.

Ich bin gar kein Fan von Eisenbahnanlagen, mein Mann schon eher, aber ich war nun schon zum dritten Mal dort, mein Mann zum vierten Mal. Das will was heissen. 


Hamburg Eppendorf haben wir auch wieder besucht und natürlich Schenefeld. Dort waren wir nun auch wieder im Hotel "Klövensteen" und direkt gegenüber befindet sich mein Lieblingsladen "Schwedenstil". Immer wieder ein Highlight für mich. 







Ich mag den Stil einfach, gemütlicher geht es kaum und man fühlt sich gleich zu Hause.  Wie ich schon oft erwähnt habe, mag ich nichts modernes und keine kalte Einrichtung wie in Musterhäusern.  Klar, alles Geschmacksache.

Auf der Heimfahrt sind wir in der Nähe von Geeste gewesen und haben daher dann wieder im "Kräuterhof Rosen" eine kleine Pause gemacht. Auch sooo gemütlich und es gibt leckere Kleinigkeiten. 





So ein Wochenendtrip ist immer was ganz besonderes, nur leider im November etwas ungünstig. So bin ich noch nicht ganz mit meiner Weihnachtsdeko fertig, weil die drei Tage doch fehlen.   Ich mache aber ohnehin nicht mehr so viel wie früher. 

Der Anfang draussen sieht so aus.





Bis bald,





Dienstag, 1. November 2022


Hallo Ihr Lieben,

nicht zu fassen, der November hat begonnen. Wo ist das Jahr wieder hin? 

Wir wurden doch im Oktober von Corona erwischt, bei unserer kleinen Reise an die Nahe. Haben am nächsten Tag dann abgebrochen und sind wieder nach Hause gefahren. Nachdem wir uns wieder erholt hatten, wollten wir aber doch noch ein paar Tage wegfahren.  Haben uns die Nordsee ausgesucht, da mein Mann immer noch Husten hat und die Luft dort gut helfen soll.

Kein Corona mehr, aber er hat einfach immer schon sehr empfindliche Bronchien. 

So sind wir in Neuharlingersiel gelandet. Ein sehr schöner, kleiner, gepflegter Ort mit kleinem Hafen.  Nette Lokale und ein paar Geschäfte gibt es auch. Der Stellplatz fürs Reisemobil war riesig, aber alles gepflegt und direkt am Deich gelegen.




Von dort aus sind wir dann in Norddeich hängen geblieben.

Ebenfalls ein schöner Platz, an einem Schwimmbad und in der Nähe die Robbenauffangstation.

Der Ort sehr schön am Deich, ebenfalls nette Lokale, wo man echt gut essen kann. Kann hier den "Seestern" als Fischlokal besonders empfehlen.  Radfahren kann man dort oben ja besonders gut, wir hatten diesmal leider keine Räder dabei. Das Wetter hätte aber echt gut gepasst zum Radeln.

Haben hier leider keine Fotos gemacht. 

Auf der Heimfahrt haben wir mal wieder Greetsiel besucht.  Immer einen Ausflug wert.





Bis bald, 




Dienstag, 11. Oktober 2022

Hallo mal wieder!


Wir haben uns auf der Terrasse eine schöne Regentonne aufgestellt. Hinten im Garten haben wir schon eine und ich dachte, es wäre gut, das Regenwasser von der überdachten Terrasse auch zu sammeln. Man kann es doch im Garten gut für die Pflanzen brauchen, wenn mal wieder so eine Trockenheit auftritt, hat man vielleicht einen kleinen Vorrat. Gefühlt hatten wir hier 2 Monate keinen Regen und dann kam endlich wieder etwas Anfang September. 

 Die Regentonne ist nicht so wuchtig und stört auf der Terrasse gar nicht.


Als wir dann die Tonne aufgestellt hatten und es vorher doch ein paar Tage geregnet hatte, kam wieder gar nichts. Wie verhext war das, aber mittlerweile füllt sie sich doch wieder. Regenwasser soll für die Pflanzen ja auch gut sein.

Dann hatten wir vor, einen kleinen Kurzurlaub zu machen und sind nur bis zur Nahe zu einem Winzer gekommen. Dort waren wir jetzt zum vierten Male und holen dort immer gerne etwas Wein. Leider mussten wir direkt am nächsten Tag nach Hause fahren, weil es uns nicht gut ging. Dann hatten wir doch tatsächlich Corona erwischt. Es machte sich bei uns durch starke grippeähnliche Symptome bemerkbar, heftiger Husten, Schnupfen, immer schlapp und müde, leichte Kopfschmerzen.  Da mussten wir dann leider durch und jetzt nach 9 Tagen ist es wieder gut, obwohl Husten und Schnupfen noch nicht ganz weg sind. Sorgen haben wir uns keine gemacht, da wir geimpft sind. Haben aber doch gedacht, wie schlimm wird es dann bei Leuten, die nicht geimpft sind.

Wie unser Hausarzt sagte, es bekommt wohl jeder mal.



Bis bald, 


Sonntag, 11. September 2022

Hallo Ihr Lieben,

das Jahr schreitet schnell voran und wir haben schon September. Unglaublich, bald kann man schon wieder mit den Weihnachtsvorbereitungen beginnen.

Im Oktober geht es bei mir immer los. Nun aber haben wir erst mal Herbst und ich habe etwas draussen dekoriert. Kürbisse dürfen bei mir nicht fehlen.





Hier haben wir mal wieder einen kleinen Bummel durch das schöne Städtchen Kempen gemacht. Für uns eins der schönsten Örtchen am Niederrhein. Nette kleine Gassen, kleine Geschäfte und Lokale, also ich liebe es hier.







Falls Ihr mal am Niederrhein unterwegs seid, dann bitte Moers, Kempen und auch Xanten besuchen.

Muss mich endlich mal wieder an die Machine setzen und nähen oder auch die mal wieder als Stickmaschine nutzen.  Im Sommer waren wir echt viel draussen und haben die überdachte Terrasse sehr viel genutzt.  Die Zeit ist bald vorbei, da werde ich mich wieder öfter in meinem kleinen Arbeitszimmer aufhalten.  Habe auch noch einige Puppenstübchen, die ich fertigstellen möchte. Werde berichten.

Bis dann, viele Grüße vom Niederrhein,



💟💟💟💟💟

Heute ist der 11. September, auch ein Gedenkdatum für uns alle. Schaue ich mir die Bilder von damals an, läuft mir immer noch ein Schauer über den Rücken. Ich weiss auch noch genau, wo ich war, als die Nachricht kam.

Dann bin ich auch sehr traurig, dass Königin Elisabeth verstorben ist. Wir haben sie immer als unsere Königin bezeichnet, weil wir England lieben und schon öfter dort waren. Eine tolle Frau, die ihr Versprechen von damals gehalten hat.  Sie hatte ein schönes Alter, aber man wird sie doch sehr vermissen. 

💟💟💟💟💟