Mittwoch, 24. Februar 2021

Hallo Ihr Lieben,

nun ist der Februar schon fast gelaufen und  die Sonne scheint ganz herrlich. Das ist für Februar schon recht ungewöhnlich, vor allem die Temperaturen. Hoffe, daß nicht mehr zu viel Winter zurückkommt, denn die Knospen spriessen überall schon. 

Ich versuche mal wieder etwas kreativ zu sein und habe diese Kulturtasche genäht. Das war wieder ein Geburtstagsgeschenk. Davon habe ich früher schon einige genäht, es ist aber immer wieder schwierig. Die Tasche hatte ich ja auch selbst entworfen und daher habe ich kein Schnittmuster.  Alles frei Schnauze, wie man so schön sagt.  Ich möchte mal versuchen, die Täschchen demnächst mit Reißverschluss zu nähen. Das ist vielleicht weniger Fummelskram als mit dem jetzigen Verschluss. Ich werde berichten, ob ich das schaffe mit dem Reißverschluss.



Sind im Garten schon fleißig, um den wieder etwas aufzufrischen, wie immer nach dem Winter.  Das glaubt man kaum, was in dem kleinen Garten alles zu tun ist.  Ich liebe es aber, draußen zu arbeiten. Wenn der Garten mal wieder etwas bunter aussieht, dann mache ich Fotos. Ich muss das immer verewigen, da ich mir noch ein Fotobuch mit Fotos von Haus und Garten anlegen möchte. Habe ein Buch mit Fotos unserer Weihnachtsdeko der letzten Jahre gemacht und es ist richtig toll geworden.

 Für die Hautür ist jetzt erst mal dieses Kränzchen wieder aufgefrischt worden. 







Hier mal etwas Deko aus dem Gäste WC, denn auch dieser Raum darf auch nicht vernachlässigt werden..........😉





Bis bald, noch eine schöne Woche für Euch,



Sonntag, 7. Februar 2021

Hallo mal wieder,



schon Februar und ich dachte, es wird bald Frühling. Vorgestern war ich im Garten und die Sonne schien so schön. Es war ein richtig warmes, wohliges  Gefühl.  Die körperliche Arbeit draußen würde mir gesundheitlich auch mal wieder guttun.  

Die weiße Pracht sieht zwar schön aus, aber für unsere Gegend ist das einfach nichts. Kommt ja auch nur selten vor.  Von daher ist es auch immer etwas problematisch für die Autofahrer, da man hier nicht so darauf eingestellt ist.  Ich mache mir dann immer Sorgen um unseren Sohn und Schwiegertochter, die beide einen weiteren Weg zur Arbeit haben und leider trotz Corona auch kein homeoffice machen können.  Mein Sohn kann nur mal ab und zu einen Tag in der Woche von zu Hause arbeiten.

So sah es heute morgen bei uns aus und es schneit weiter.


Na mal schauen, einen kleinen Frühlingstupfer habe ich auf dem Gartentisch stehen. Ich freue mich schon total, wenn im Garten wieder was Buntes einzieht. Es stoßen schon überall die ersten Anzeichen der Osterglocken und Tulpen durch den Boden und ich hoffe, daß sie den Frost jetzt überstehen.



Ein Tag heute, an dem wir das Haus nicht verlassen, ausser natürlich draussen Schneeschaufeln. Da muß man es sich zu Hause einfach gemütlich machen. 


Wünsche Euch einen schönen, gemütlichen Sonntag und bleibt gesund




Samstag, 23. Januar 2021

Hallo Ihr Lieben,




nun ist schon der 23. Januar 2021, auch wenn ich mich wiederhole, aber wie schnell die Zeit doch vergeht. 

Die Sonne scheint hier im Moment und ich freue mich schon sehr darauf, hoffentlich bald wieder im Garten arbeiten zu können. Das ist im Frühjahr immer die meiste Arbeit, den ganzen Winterschutz wegzuräumen und die Pflanzen entsprechend zu schneiden. Terrasse geschrubbt und Steine gereinigt, hinten den Weg wieder sauber gemacht usw. Es wird etwas Buntes gepflanzt und alles sieht dann schon viel schöner aus. Das mache ich total gerne. Meist fange ich so Ende Februar an, je nach Witterung.





Einmal hatte es bisher hier kurz geschneit und es war am nächsten Tag alles weg.


Eine ältere Dame, Nachbarin unseres Sohnes, hat mir diese Staffelei geschenkt. Sie stand schon länger bei ihr im Keller und wurde nicht mehr gebraucht. Ich habe mich sehr gefreut, als mein Sohn damit ankam, da ich schon länger eine haben wollte.  Jetzt bin ich leider nicht künstlerisch so begabt. Mein Vater konnte sehr gut zeichnen und malen, aber leider hat er das Talent nicht an mich vererbt. Doch versuchen wollte ich es immer mal und durch das Internet bekommt man ja auch genug Anleitungen.

Sollte ich mal ein einigermaßen vorzeigbares Bild zustande bekommen, werde ich es Euch auch zeigen.



Bis bald, bleibt gesund



Donnerstag, 31. Dezember 2020

Hallo Ihr Lieben,




bald ist es geschafft und das anstrengende, schwierige Jahr 2020 geht zu Ende.  Das neue Jahr wird erst mal genauso losgehen, wir müssen noch Geduld haben. Ich hoffe mal, dass es spätestens im Sommer wieder alles besser wird und wir schon bald nicht mehr täglich die furchtbaren Zahlen von Erkrankten und Verstorbenen hören müssen.

Langsam aber sicher möchte man mal Hoffnung schöpfen, jedoch die Sorgen bleiben erst mal auf dem gleichen Level. Wir lassen uns  impfen, wenn wir an der Reihe sind, aber wollen keinen Vorteil daraus ziehen. Ich hoffe dann einfach, dass der Virus uns nicht mehr schaden kann und wir dadurch anderen nicht schaden können.  

Daher finde ich es unmöglich, jetzt schon darüber zu reden, ob es für geimpfte Personen Privilegien geben sollte. Ich bin der Meinung, dass ich mich nach wie vor an die Corona Maßnahmen halten muss, auch wenn ich geimpft bin.

Kein Arzt oder Wissenschaftler kann schon die vielen Fragen, die noch offen sind bezüglich der Impfung, beantworten. 



Ich wünsche Euch allen trotzdem für das neue Jahr 2021 alles Gute, haltet durch und bleibt oder werdet wieder gesund.





Samstag, 26. Dezember 2020

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch allen heute noch ein schönen Weihnachtstag.


Unser Mini -Bäumchen dieses Jahr, er ist schon sehr alt und stand immer verpackt im Keller. Könnte sein, dass er noch von meiner Mutti ist, ich bin mir nicht sicher. 



Wir haben Heiligabend bei unserem Sohn und Schwiegertochter verbracht. Es war sehr gemütlich und sie haben auch einen schönen Tannenbaum.




 Ich denke immer, wenn wir Heiligabend nicht zu Hause sind, dann brauchen wir nicht unbedingt einen Tannenbaum.
Sollten wir mal wieder Heiligabend Gäste haben, dann stellen wir unseren Baum auch wieder auf. Wir haben seit vielen Jahren einen großen sehr schönen künstlichen Baum, der aber viel Platz wegnimmt. Daher haben wir ihn in den letzten Jahren nicht mehr aufgestellt. 

In der Firma hatten wir jedes Jahr ein schönen echten Tannenbaum, den meine Kollegin und ich immer geschmückt haben.  Hier ein Foto von 2017.  Dieses Jahr war ich nicht mehr dabei und ich denke, es gab auch dieses Jahr keinen Baum wegen Corona, da die meisten Mitarbeiter sowieso home office machen. 





Bis bald


Mogis Cottage

Sonntag, 20. Dezember 2020

Einen wundervollen vierten Advent wünsche ich Euch allen. 

Jetzt dauert es nicht mehr lange und Heiligabend steht vor der Tür. 

Ich wünsche Euch allen, trotz aller Widrigkeiten durch Corona, nehmt es positiv. Es kann nur besser werden, sagt man doch so schön. Das hoffe ich für uns alle auf der Welt.  Es besteht eine ganz geringe Hoffnung, dass die Menschen etwas daraus gelernt haben. Ich persönlich wünschte mir, dass viele Dinge gar nicht mehr so in diesem Maße stattfinden, wie vor Corona. Ich denke, dass es Menschen gibt, die meiner Meinung sind, sich aber nicht trauen, es auszusprechen.

Ich befürchte aber, es wird umgekehrt sein und wenn wir Corona einigermaßen im Griff bekommen sollten, verfallen die meisten wieder in ihren alten Trott. Viele werden sogar behaupten, sie müßten jetzt erst mal was nachholen. Ich darf nicht dran denken, dann  mache ich mir jetzt schon Sorgen. Mehr, größer, besser, weiter auf Kosten von anderen und der Umwelt.  Wie einige sich jetzt verhalten haben, läßt nichts anderes vermuten, leider. 

Nur für alle Selbstständigen, die es wirklich schwer hatten und haben. Deren Probleme stehen auf einem anderen Blatt. 

Kopf hoch, es wird schon weitergehen, sag ich jetzt mal so, nee, ich meine es auch so. 



Hier habe ich ein paar Plätzchen gebacken. Dieses Jahr natürlich wieder Nussecken und Vanillekipferl und dann noch einfache Butterplätzchen und Marzipan/Lebkuchen Oblaten. 
Natürlich nascht man jetzt irgendwie zu viel, wie jedes Jahr, aber die sind einfach so lecker. Nach Weihnachten bin ich aber dann wieder froh, wenn alle Dosen leer sind.








Mogis Cottage



Haltet durch und bleibt gesund.💖💖💖💖



Sonntag, 13. Dezember 2020

Einen besinnlichen dritten Advent wünsche ich Euch allen. 








Das Küchenfenster in diesem Jahr.











Liebe Grüße sendet Euch Mogis Cottage

Bleibt alle gesund 💙💚💛💜