Samstag, 16. Februar 2019

Hallo mal wieder,



es ist ein herrlicher Tag heute. Ich habe im Garten einige Töpfe geleert und ein bißchen Frühling gepflanzt. Wirklich nur erst mal ein wenig. Es ist aber toll, die bunten Blümchen zu sehen, denn das gibt Hoffnung auf den nahenden Frühling.





Zweimal lag etwas Schnee in unserem Garten, war aber wieder schnell verschwunden.  Die weiße Pracht ist ja schön anzusehen, aber die bunten Pflänzchen mag ich lieber. 


Diesen Kuchen hatte ich am letzten Wochenende mal wieder gemacht. Es ist ein altes polnisches Rezept, dass ich mal von einer Bekannten bekommen habe. Der Kuchen ist ein Gedicht, aber auch sehr kalorienreich.  Quark-Kokosflocken Kuchen, sooooo lecker.



Sieht aus wie ein Auflauf, ist aber ein köstlicher Kuchen.

Ich hatte auch wieder einen Auftrag für einige Beutel. Die zwei sind schon fertig.




Im Moment bin ich dabei, wieder kleine Puppenstübchen zu fertigen. Da ich noch so viel Zubehör habe, muss ich es unbedingt mal verarbeiten. Ich berichte beim nächsten Mal davon. 

Dies ist eine Rose in Wachs präpariert, soll länger halten.  Ich bin gespannt. 



Bis dann, ein schönes Wochenende und Grüße von 
                                                                           Mogis Cottage

Sonntag, 27. Januar 2019

Guten Morgen,

bei uns hatte es etwas geschneit und so sah es im Garten aus.




Jetzt ist alles wieder weg.

In vielen der skandinavischen blogs sehe ich immer die fleißigen Wichtel, besonders zur Weihnachtszeit. Manche haben ganz viele Wichtel im Haus, die ja, wie ich erfahren habe, das Haus, die Bewohner und die Tiere beschützen. 😊
Ich dachte mir, es wäre doch schön, auch so einen Wichtel als Mitbewohner zu haben. 
                                             😄
Stellt Euch vor, einige Tage nach Neujahr stand er hier vor unserer Tür.


 Morten ist bei uns eingezogen und hat sofort alles im Haus erst mal erkundet.  Er fand direkt eine Freundin in unserer Gans 




und in der oberen Etage freundete er sich sofort mit unserem Mäuschen an.
Vorwitzig, wie immer.


Die beiden haben dann erst mal die Nähmaschine 
erkunden wollen, am Fenster geschaut und dann sind sie auf die Schneiderbüste geklettert. 







Na, ich bin gespannt, was sie sonst noch so alles anstellen.

Ausserdem haben die Gans und die Maus noch gar keine Namen bekommen, obwohl sie schon lange bei uns wohnen. Da muss ich mir wohl was einfallen lassen. 😉
Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

                             Mogis Cottage      

Samstag, 19. Januar 2019

Hallo Ihr Lieben,
der Januar ist im vollen Gange und jetzt wurde es richtig kalt bei uns. Noch kein Schnee, aber frostig. Hellblauer Himmel und die Sonne scheint, das kann man sich gefallen lassen. Die Tage vorher waren trüb und verregnet. Ich merke doch, dass das Licht der Sonne mir fehlt. Ich lege mich nie in die Sonne, um zu bräunen, aber die Helligkeit und Wärme tun doch gut. So freue ich mich doch wieder sehr auf den Frühling, wie jedes Jahr. 

Hier seht Ihr mal, wie der neue Tisch sich mit den neuen Stühlen ins Wohnzimmer einfügt. Ich bin ganz happy, wie mein Mann das mit dem Tisch wieder ganz nach unseren Vorstellungen geschafft hat. Es sieht gleich in dem Raum total anders aus, obwohl hier auch vorher die Essecke war.

Diese steht jetzt wohl in einer Ferienwohnung in Österreich.


Der neue Stil paßt aber insgesamt besser zum übrigen Wohnzimmer. Hier haben wir auch schon gemütlich mit Gästen den heiligen Abend verbracht. Der Tisch kann beidseitig vergrößert werden. Nun kann man gut mit 10 Personen, evtl. auch mit 12 Personen daran sitzen.









Das sind die Stühle, die wir in Hamburg gekauft haben. Von dem Laden hatte ich berichtet.


Auch in der Küche habe ich mal wieder etwas umgeräumt. So sieht es im Moment auf meinem alten Ofen aus.






Nun wünsche ich Euch ein schönes Wochenende
 Mogis Cottage
geliebter Kleinkram

Dienstag, 1. Januar 2019

Alles Gute, Glück, Gesundheit, Frieden und Zufriedenheit für das neue Jahr 2 0 1 9 wünscht allen 
                              

Mogis Cottage



Guter Vorsatz:
Gebt Euch nur mit Menschen ab, die Euch gut tun.


Sonntag, 23. Dezember 2018

Ihr Lieben überall,

ich wünsche Euch einen schönen vierten Advent.




 Letzte Woche habe ich wieder ein paar Vanillekipferl gemacht. Das zweite Mal erst nach einem alten Rezept mit Nüssen und Mandeln. Das erste Mal war für den Adventsmarkt.  Die schmecken uns sehr gut, nicht ganz so süß und etwas knusprig.





Hier noch etwas Weihnachtsdeko in unserem Häuschen.














Nun schicke ich liebe Grüße an alle von Mogis Cottage und wünsche allen schöne, gemütliche Weihnachtstage.


Sonntag, 16. Dezember 2018

Ihr Lieben,


am Wochenende vor dem ersten Advent sind wir in Hamburg gewesen. Ach, es ist ja eine tolle Stadt und wir hatten gutes Wetter, 4 Grad, aber trocken und kein Wind. So konnte man es mit einer warmen Jacke und Schal aushalten.
Die Hinfahrt war etwas schwierig, da es so viele Baustellen und auch Unfälle gab.  Wir haben dann immer die Staus umfahren und das dauert natürlich. Nach 6 Stunden kamen wir aber gut an. Wir hatten einen Stellplatz in der Stadt. Nachts war es aber ruhig, trotz Hauptstraße in der Nähe und Einflugschneise für den Flughafen.  Beides war aber nicht störend. Ganz in den Nähe war die Bushaltestelle, von wo man super gut in die Stadt und zur S-Bahn kam. 
In der Stadt besuchten wir die skandinavischen Weihnachtsmärkte in den Kirchengemeinden von Schweden, Norwegen, Finnland und Dänemark.  Wir waren vor ein paar Jahren schon dort und es hatte uns gut gefallen. Natürlich alles sehr überlaufen.  Daher habe ich keine Fotos gemacht, weil ich sonst zu viel Pixeln müßte. 

Nach Schenefeld zu "Schwedenstil" sind wir natürlich auch gefahren. Nicht mit dem Bus, sondern mit dem Reisemobil, denn wir wollten dort mal nach Stühlen schauen. Ich dachte, wir bekommen wahrscheinlich nichts, da die wohl sehr schöne Sachen haben, aber recht teuer sind. Wir sind aber fündig geworden und haben genau das bekommen, was wir wollten.  Es ist so toll in dem Geschäft, dass ich schon wieder Fotos zeigen muss. Natürlich wieder mit Genehmigung der Eigentümerin.   Dort ist Weihnachtsstimmung pur für mich.  Ich liebe sowieso den skandinavischen Einrichtungs- und Dekostil.  Traumhaft gemütlich!





















Hier auch etwas Weihnachtsdeko bei uns zu Hause, ebenfalls etwas skandinavisch angehaucht.








 Dieses Jahr bin ich irgendwie nicht so in der richtigen Dekostimmung, weil einfach zu viel in den letzten Wochen zu tun war. Man hat in dieser Zeit einfach keine Möglichkeit mal runter zu kommen. Jedes Jahr das gleiche, aber mit zunehmendem Alter empfinde ich das als sehr anstrengend. Ich setze mir dann auch immer was in den Kopf,  für wen ich noch das oder jenes tun kann  oder den ich noch besuchen möchte und damit setzte ich mich selbst total unter Druck.  Die kommende Woche wird nochmal sehr anstrengend, da ich noch einiges zu erledigen habe und in der Woche habe ich auch noch Geburtstag.  Muss auch noch bis Freitag arbeiten und dann nach Weihnachten auch wieder.

 Hier ist unser diesjähriger Weihnachtsschmuck an meinem Arbeitsplatz, ein großer Adventskranz.




Das ist mein kleiner Adventskranz zu Hause.



Damit wünsche ich allen nun einen wundervollen dritten Advent.