Dienstag, 23. Juni 2020

Hallo zusammen,

Ende letzter Woche kamen wir aus einem kleinen Urlaub zurück, daher ist heute wieder etwas mehr zu schauen. 
Wir waren zuerst in Bad Sobernheim an der Nahe und haben u.a. dort das Freilichtmuseum besucht.  Das machen wir ja im Urlaub immer so gerne, weil es uns sehr interessiert, wie die Menschen früher gewohnt und gelebt haben. 



















 Zwischendurch haben wir in Norheim auf einem Weingut gestanden.

















Dann sind wir von dort nach Tübingen gefahren und haben uns die tolle Altstadt angesehen.  Hier nur ein paar Impressionen. Auf den Fotos sieht dort alles so ruhig aus, aber es war doch ganz schön was los, trotz Corona. Es gibt dort in der Altstadt auch viele schöne Geschäfte und nette Lokale. Wir versuchen nur immer ein Foto zu machen, wenn gerade nicht so viele Leute herumlaufen.












Anschließend fuhren wir weiter, um Ramona von "timeundvision" zu besuchen. Es war toll, sie persönlich kennenzulernen und ihren wundervollen Laden.  Ramona hatte mir erlaubt, die Fotos für meinen blog zu machen.












Ganz nach meinem Geschmack und ich habe auch ein paar schöne Teile dort gekauft.









So lernt man also auch bei Instagram nette Leute kennen und sie dann mal persönlich zu treffen, ist natürlich super.



Zu Hause konnte ich mich erst mal wieder auf meinen Garten stürzen. Unser Sohn hatte gut gegossen und es blüht alles ganz herrlich, aber auch viel war schon verblüht. So mußte einiges abgeschnitten werden, besonders die Rosen. Sie treiben aber schon wieder neu aus.
Diese Rosen hier schienen verwelkt, aber ich dachte, ich stelle sie nochmal in eine Vase. Dort stehen sie seit drei Tagen und sehen immer noch toll aus.

So, das wars erst mal wieder, bis bald. 

Sonntag, 7. Juni 2020

Hallo mal wieder, 

jetzt haben wir schon den 7. Juni, die Zeit rast. Der April und Mai war bei uns sehr trocken. In den letzten Tagen hat es dann mal etwas geregnet, war echt nötig. Heute hätte meine Schwiegermutter ihren 95. Geburtstag, aber sie ist vor knapp zwei Jahren verstorben.  Immerhin, 93 Jahre ist sie geworden.  Natürlich waren wir heute schon auf dem Friedhof und haben Blümchen hingebracht. 

Corona wird uns alle ja noch weiter beschäftigen, aber es gibt schon große Lockerungen. Ich weiß nicht, ob das so richtig ist.
Na, hoffen wir mal.

Hier ein paar Fotos von unserer Kletterrose "Generous Gardener".

Sie hatte jetzt schon fast 65 Blüten und ich hoffe, da sie ja eine mehrfach blühende Rose ist, dass im zweiten Anlauf auch wieder viele Blüten erscheinen. Sie duftet ganz herrlich.








Hier trockne ich zwei Hortensienblüten, wobei ich nur ganz wenig Wasser in den Gefäßen habe.




Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und bleibt gesund




                                                                                                             Mogis Cottage

Samstag, 16. Mai 2020


Hello again,

Meine Muttertags-Hortensie, neben Rosen meine Lieblingsblumen im Sommer.


Ich habe diese Tasche für eine Kollegin genäht, groß und in grau







und diese Wendetasche für mich




Die Kletterrose entwickelt sich langsam und ich zähle mehr als 30 Knospen




 und die Pfingstrose sieht im Moment so aus


Auf dem Dach unseres Gartenhäuschens fliegt nun ein Doppeldecker, gebaut von einem Freund meines Mannes




Ein schönes Wochenende und bleibt gesund